Schlagwort: CoverBild

Startschuss: Das Stitch by Stitch Label!

Wir haben unsere ersten Entwürfe für unser eigenes Stitch by Stitch Label am KfW Event im Oktober 2018 zur Verleihung des Special Impact Awards präsentiert. Ab Januar 2019 werden wir auch online damit vertreten sein – bitte schreibt uns direkt an, wenn ihr Interesse habt!

Alle unsere Materialien sind entweder Oeko-Tex® oder GOTS® zertifiziert. Wir verwenden ausschließlich organische Baumwolle, upcycled Materialen (Garn aus PET Flaschen) oder upcylced Reststoffe.

Wir setzten uns mit all unsere Überzeugung für eine Wende in der Fashion Industrie ein! Wir  verwenden daher nur die besten Materialien, um Kleidungsstücke zum Tragen für 20 Jahre+ zu entwickeln.

Hier unten ein paar Eindrücke:
Hemdkleid / Tunika – kann als Kleid oder Mantel getragen werden. Mit individuell besticktem Kragen (optional). Dazu unser handgefertigtes Tuch, getragen als Schal oder Kopftuch mit Trotteln, ebenfalls aus 100% organischer Baumwolle. EUR 255,00


Britischer Kurzmantel aus organischer und gewachster Baumwolle, Oxford Webung in verschiedenen Farben erhältlich. Atmungsaktiv, extrem langlebig und PFC-frei. Wasser- und windabweisend. EUR 335,00

Madagassisches Regencape aus PET Flaschen (100% recycelbar & Oeko-Tex® zertifiziert), in verschiedenen Farben erhältlich. Wasser- und windabweisend. PTFE-freie und PFC-freie Membran. EUR 155,00 (mit Kapuze + EUR 30,00) 


Afghanischer Regenmantel aus PET Flaschen (100% recycelbar & Oekto-Tex® zertifiziert), wasser- und windabweisend. PTFE-freie und PFC-freie Membran. EUR 235,00


Afghanischer Regenmantel aus PET Flaschen (100% recycelbar & Oekto-Tex® zertifiziert), in verschiedenen Farben erhältlich. Wasser- und windabweisend. PTFE-freie und PFC-freie Membran. EUR 235,00


Britischer Kurzmantel aus organischer und gewachster Baumwolle, Oxford Webung in verschiedenen Farben erhältlich. Atmungsaktiv, extrem langlebig und PFC-frei. Wasser- und windabweisend. EUR 335,00


Tasche aus PET Flaschen (100% recycelbar & Oekto-Tex® zertifiziert) – einfarbig oder zweifarbig als Wendetasche. Wasser- und windabweisend. PTFE-freie und PFC-freie Membran. EUR 75,00

 

Frankfurter Gründerpreis 2017

Überglücklich & over the moon // Oberbürgermeister Peter Feldmann hat uns im Römer mit dem Sonderpreis des Frankfurter Gründerpreises 2017 ausgezeichnet. Danke für diese Ehre!

#FGP17  // Ein großes Dankeschön an die Wirtschaftsförderung Frankfurt! http://frankfurt-business.net //
Ein dickes Danke auch an Bernd Hartung für die Fotos!

Das Schneideratelier Stitch by Stitch fertigt Kleidungsstücke für kleine Modelable.
Sie arbeiten ausschliesslich mit Geflüchteten Frauen aus Afghanistan und Syrien. Die Frauen haben teilweise schon zu Hause als Schneiderin gearbeitet. Die beiden Inhaberinnen, Claudia Frick und Nicole Alvensleben helfen ihnen auch bei der Ausbildung und der Qualifizierung. Aber auch sonst wird viel zusammen gemacht, was der Integration dient.
Gründerpreis der Wirtschaftsförderung der Stadt Frankfurt. OB Feldmann verleiht ihnen den Sonderpreis.

 

ntv war bei uns!

Der Sender ntv war bei uns – den Besuch könnt ihr hier nochmals anschauen!

Und hier der link in der ntv-Mediathek:
http://www.n-tv.de/mediathek/videos/ratgeber/KfW-Stiftung-Stitch-by-Stitch-article18812611.html

Leuchtturmprojekt

Wir sind überglücklich die Auszeichung als `Leuchtturmprojekt´ von #ANKOMMER. Perspektive Deutschland von #Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel überreicht bekommen zu haben!

Hier auch auf der Seite des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zu lesen:
http://www.bmwi.de/DE/Themen/wirtschaft,did=770274.html

Wir bedanken uns zutiefst bei allen die uns mit Ideen, Ratschlägen und ganz viel Herz unterstützt haben! Wir möchten uns bei der #KfW-Stiftung und dem #Social Impact Lab bedanken, insbesondere bei Iris Barth, Martina Köchling von der Kfw, dem Social Impact Lab Frankfurt – Nils Hafa, Carolin Eißler, Farid Bidardel, Nora Schmng, Jörg Fürstenberger,und ganz besonders Reza Sol danken, sowie dem Berliner Team mit Ksenia Yakovleva, Felicitas Nadwornicek, Bernd Janning und Norbert Kunz (In unserer Mitte – siehe Bild unten)!!!

Und hier auch auf der Seite der Kfw Stiftung zu lesen:
https://www.kfw.de/KfW-Konzern/Newsroom/Aktuelles/News/News-Details_359296.html

2016-06-09-23-40-03

Hier war es auch in der FAZ vom Wochenende zu lesen.faz_juni_2016_2

Trends im Handwerk

Das HandwerksMagazin hat uns im Februar interviewt und die Idee sowie den aktuellen Stand unseres Projektes genauestens auf den Punkt gebracht. Danke Dafür!

Ein besonderer Dank gilt auch dem Fotografen Tim Wegner – einer der besten seines Faches!!

Hier geht es zum Artikel: HandwerksMagazin
Start-Up hilft Flüchtlingen
Nicole von Alvensleben und Claudia Frick starteten im Februar mit „Stitch by Stitch“ – einer Nähwerkstatt in Frankfurt, die nicht nur Auftragsarbeiten für junge Modelabels ausführt, sondern ausschließlich geflüchtete Frauen beschäftigt. Von Cornelia Hefer im Februar 2016

 

Deutschlandfunk

Und hier der link zum Interview (7 min.) – auf das Foto klicken für die live Aufnahme:  http://www.deutschlandfunk.de/naehwerkstatt-stitch-by-stitch-made-in-germany-inspiriert.1197.de.html?dram:article_id=341926

Gestern war der Deutschlandfunk bei uns, um mehr über unser Projekt »Schneider-werkstatt mit geflüchteten Frauen« zu erfahren. Wir freuen uns das Interview Januar 2016 – mit passender Werkstatt Geräuschkulisse – im Radio zu hören! #‪#‎WelcomeRefugees‬ ‪#‎Flüchtlingshilfe‬ ‪#‎Ankommer‬

Yesterday the Deutschlandfunk came by to learn more about our project »bespoke tailoring workshop with refugee women«. We are looking forward to hear the interview in the Radio January 2016  – featuring the typical workshop sound!

Start!

Ein Anfang ist gemacht. Die erste Nähte unseres Blog sind gelegt – er wird uns begleiten und festhalten, wie sich unser Projekt Step by Step  weiterentwickelt. Vor knapp 6 Wochen hatte wir die Idee dazu!

Step by Step we are making progress. Here we will document how we get every day a little bit further with our project idea.